> www.fountainpen.de     > Limited Artisan Editions > Teatro alla Scala
(Forum, FAQ, Artikel,Links,...)

  die Sammlerseite und Community für Schreibgeräte-Sammler


1
  Neu: Astoria Astoria 2010  Projekt David 1      
2
 Montblanc          
 alte Schreibgeräte / Vintage Pens
1908 - 1929
1930-1939
1940-1949
1950-1959
1960-1989
 Schreibgeräte/Writing Instruments
Meisterstück
Solitaire Meisterstück
Boheme / Rouge et Noir
Star Walker
Accessoires
 Limited Editions
Writers Edition
Patron of the Art
Anniversary Editions
Skeleton Editions
Annual Edition
  Asia Editions Donation Pens Artisan Editions Limited Artisan Edt. Greta Garbo
3
andere Hersteller Andere Hersteller Vintage andere      




 Carnegie Artisan Edition
 Beethoven
 Richelieu
 Ancient Games
 Beethoven&Bernstein
 Teatro alla Scala
 Salvador Dalí
 Rotary Club
 Juilliard
 Mozart
 Arena di Verona
 Washington
 Musashi
 Gutenberg
 Max Reinhardt 2006
 Max Reinhardt 2007
 Max Reinhardt 2008
 Airbus 380
 John Adams
 Hundertwasser
 Bismarck
 Cristóbal Colón

  Four Elements

 Air
 Earth
 Fire
 Water




 Home

    Bitte beachten Sie, dass sämtliche Fotos und Texte durch das Urheberrecht geschützt sind, eine eigene private wie auch gewerbliche Nutzung ist verboten.
Mehr Informationen finden Sie auch unter dem Menüpunkt "Copyright". Ausnahmen sind nur nach schriftlicher Genemigung durch den jeweiligen Rechteinhaber möglich.
 
Montblanc
Limited Artisan Edition
Dezember 2004

- Teatro alla Scala -
3 Varianten:
78 Stück und
7 Stück
1 Stück


 
  Am 7.Dezember 2004 wurde das wohl weltweit bekannteste Musik-Theater nach umfassenden, fast 3-jährigen Umbauarbeiten wieder eröffnet. Passend dazu hat Montblanc eine neue Limited Edition auf den Markt gebracht.

Zu der Eröffnung 7. Dezember wurden insgesamt 2000 Staatsgäste und VIPs geladen, die bei diesem ganz speziellen Event auch diese Schreibgeräte kaufen konnten.

Das Design des Füllfederhalters orientiert sich dabei an Gestaltungselementen des Gebäudes der Mailänder Scala. Über dem Clip ist das handgravierte Logo der Mailänder Scala zu sehen. Der Kappenring symbolisiert die Balkone im Zuschauerraum der Oper; darin befinden sich verschiedene Diamanten. Der Füllfederhalter besteht aus 750er Weißgold mit Einlagen aus schwarzem Edelharz. Der Montblanc-Stern besteht aus Perlmutt.

Auf der 18kt Gold-Feder ist das Abbild von Antonio Salierie zu sehen.

Die Limitierung auf 78 Stück erinnert an die grandiose Eröffnung der Mailänder Scala im Jahr 1778, die in einer Bauzeit von nur 23 Monaten errichtete und vom Architekten Giuseppe Piermarini entworfene Oper hat durch die Uraufführungen von "Aida" (Verdi), "Turandot" (Puccini), "Norma" (Bellini) usw. sehr schnell Weltruhm erlangt. Auch Rossini verdankt seine Bekanntheit der Mailänder Scala. Finanziert wurde der Bau damals von der österreichischen Kaiserin Maria Theresia, die sie dem Mailänder Adel schenkte.

Varianten:

Limited Edition "Teatro alla Scala" 1/1
- wurde am 10. November für einen guten Zweck versteigert

Limited Edition "Teatro alla Scala" 7/7

Limited Edition "Teatro alla Scala" 78/78 (siehe Fotos)

Special Edition "Teatro alla Scala"
- Auflage nicht limitiert
- Montblanc Meisterstück 149 mit einer speziellen Gravur an der Kappe
- Lieferung in einer speziellen Holzverpackung